Medien

21.09.2021

IBS Business School unterstützt Insektenhotels

(von links: Mustafa, Lennart, Frank)

Im Rahmen des Moduls “Projetmanagement” haben Studenten der Wirtschaftsinformatik an der IBS Oldenburg für ImmerBunt 3 Insektenhotels gebaut. 

Am Dienstag, den 21.09.2021 haben die Studenten Lennard, Mustafa und Frank zusammen mit Johnny von ImmerBunt die Insektenhotels an der Blühfläche am Brokhauser Weg aufgestellt.
Das Leitbild der IBS zeichnet sich unter anderem durch Eigeninitiative und Solidarität ab. Mit den aufgestellten Insektenhotels demonstriert die Business School Engagement und setzt ein klares Zeichen, dass ein Leitbild gelebt und nicht nur kommuniziert wird. Wir freuen uns über die Unterstützung. 

21.08.2021

Auftakt der ersten Blühwiesentage Oldenburg

Zum Auftakt der Oldenburger Blühwiesentage gab es am Freitag, dem 20. August Besuch von unserem Minister für Wissenschaft und Kultur, Björn Thümler.
Die Projektinitiatoren gaben einen Einblick in die erste Zwischenauswertungen einer Studie, die mit der Universität Oldenburg auf den Blühwiesen durchgeführt wird.
Auf der Blühwiese an der Shakespearstraße hatten Interessenten:in die Möglichkeit mehr über das Projekt ImmerBunt, die Ambitionen und Ziele zu erfahren. 

Neben Live-Musik schenkte die Weinbar Garda Gourmet biodynamischen Wein aus und grillte für das Publikum. Kinder konnten ihren eigenen Blumenstrauß binden. 

28.07.2021

Über 180 Nistkästen für Oldenburg

180 neue Nisthilfen wurden in den vergangenen Tagen im Bürgerbusch, Eversten Holz, Bürgerfelder Teich sowie am Swarte Moor aufgehängt. 

Das Projekt wurde durch Dr. Bernhard Becker aus Oldenburg ermöglicht, welcher die in den Gemeinnützigen Werkstätten gebauten Nistkästen bereitstellte.
Da viele Nisthilfen in den Grünanlagen und Teichregionen in Oldenburg durch Vandalismus oder durch ihr Alter nicht mehr bezugsfähig sind, wurden über zwei Tage lang neue Vogelhäuser installiert.

Der städtische Nabu unterstütze ebenfalls die Nistkastenaktion und erklärte vorab, wie eine fachgerechte Installation durchgeführt werden sollte. 

30.06.2021

Ministerpräsident Stephan Weil zu Besuch bei ImmerBunt

(Foto: Mohssen Assanimoghaddam)

Innovationsgeist, Unternehmertum und Nachhaltigkeit wird in Niedersachen und besonders in der Stadt Oldenburg groß geschrieben – weil das Thema unserer Generation nun mal die Umwelt ist!

Ein neues Konzept – Flächen, die durch ein vertikales Produktionssystem eingespart werden können oder aufgrund von umweltfaktoren nicht mehr attraktiv zu bewirtschaften sind, werden in dem Projekt ImmerBunt zu ökologischer Blühwiese umgewandelt. Ein Mehrwert, der auf dem regionalen Oldenburger Markt sichtbar wird. Die Idee und das Konzept weckte auch Interesse bei Ministerpräsident Stephan Weil. Dieser legte auf seiner Sommerreise vergangene Woche einen kurzen Stopp ein und lies sich das Konzept von den Gründern Tom Junge (links) und Felix Jan Kunert (rechts) erklären.

25.06.2021

Blühkästen für die Innenstadt

Schon gesehen? In der Oldenburger Innenstadt stehen auf einmal zahlreiche Blühkästen.
Die Idee hinter 11 schönen Blühkästen stammt aus Schweden, Oskarshamn. Dort haben die beiden Gründer Felix Kunert und Tom Junge Inspiration aus den Ambitionen eines Kindergartens geschöpft, welcher Blühkästen in der Innenstadt aufgestellt hat, um ein Statement für die Dringlichkeit des Artenschutzes zu setzen. Das sollte auch in Oldenburg möglich sein. 

Zusammen mit der Stadt Oldenburg, dem Abfallwirtschaftsbetrieb und der Firma Quathamer wurden die Blühkästen gebaut um die Sensibilität Oldenburger Bürger:in in Bezug zum Artenschutz zu erhöhen. Die Füllung besteht übrigens zum größten Teil aus Oldenburger Grünschnittabfällen und Biomüll, der durch den AWB kompostiert und zur Verfügung gestellt wurde. Zusammen wird also neben der Bildungskampagne demonstriert, wie eine funktionierende Kreislaufwirtschaft im Stadtgebiet zum Tragen kommt. 

25.06.2021

Macher:innen Stipendium geht an Vertikali und ImmerBunt

Vertikali und ImmerBunt erhalten das Macher:innen Stipendium vom KU (Kreatives Unternehmertum) aus München.
Als Ökosystem für Gesellschaftsgestaltertum steht das KU für eine neue unternehmerische Haltung.

Wie lebenswert sich unsere gemeinschaftliche Zukunft gestaltet, hängt maßgeblich davon ab, wie viel Verantwortung jede und jeder Einzelne dafür übernimmt. Wir gestalten die Veränderung selbst, die wir uns in der Welt wünschen und tragen somit zum aktiven Artenschutz 2021 bei.
Auf unserem Weg werden wir nun durch gezielte Formate gefördert, um konkrete unternehmerische Perspektiven für die kommenden Jahre zu definieren.

Link zur Vorstellung…

21.04.2021

WICHTIGER BEITRAG ZUR ARTENVIELFALT

Stadt unterstützt Projekt für ökologische Blühwiesen

Der Anteil von ökoligisch wertvollen Blühwiesen im Stadtgebiet soll in Oldnburg deutlich gesteigert werden. dafür setzt sich das Projekt “ImmerBunt” ein. Oberbürgermeister Jürgen Krogmann hat am Mittwoch, 21. April 2021, in der Englischen Siedlung (Shakespearestraße) den Auftakt für die Anpflanzungen in diesem Frühjahr begleitet. …

 

Artikel lesen…

15.01.2021

OEINS aktuell

Im Interview mit Oldenburg Eins

Ein buntes Projekt und vertikale Landwirtschaft in Oldenburg

Unser Lokalsender Oldenburg Eins hat nachgefragt. Was steht hinter dem Projekt ImmerBunt und Vertikali?

 

Interview ansehen (YouTube)…

NWZ – 22.04.2021

BLÜHWIESEN-PROJEKT IN OLDENBURG

Hier entsteht ein Schlaraffenland für Insekten

Um die Artenvielfalt bei den Insekten zu erhalten, werden Blühflächen benötigt. Dafür sorgt in Oldenburg das Projekt “ImmerBunt”. das ausgerufene Ziel haben die Macher sogar übertroffen.

 

Artikel lesen…

NWZ – 28.01.2021

CROWDFUNDING-PROJEKT “IMMERBUNT”

Ziel sind zehn Fußballfelder blühende Wiesen an Oldenburgs Stadtrand

Ein Trio aus Oldenburg will für 70 000 Quadratmeter Blühwiese auf Ammerländer Gebiet am Stadtrand von Oldenburg sorgen. Dafür brauchen sie Geld. Die Finanzierung soll über Crowdfunding zusammenkommen.

 

Artikel lesen…

NWZ – 17.12.2020

START UP “VERTIKALI”

Diese Oldenburger setzten auf vertikale Landwirtschaft

Seit Jahren steckt die Landwirtschaft in der Krise. Ein junges Unternehmen aus Oldenburg will das ändern – und ein nachhaltiges Anbausystem im Nordwesten etablieren, das nach Science-Fiction klingt. Was steckt dahinter?

 

Artikel lesen…

NWZ – 21.04.2021

Mehr Schutz für Insekten: ImmerBunt eröffnet Blühwiese

Auf einer Fläche von zehn Fußballfeldern entstehen mit dem Projekt “ImmerBunt” neue Blühwiesen für mehr Artenschutz.

 

Artikel lesen…

NWZ – 21.04.2021

Stadt Oldenburg unterstützt Projekt für ökologische Blühwiesen

Anteil von ökologisch wertvollen Blühwiesen im Stadtgebiet soll deutlich gesteigert werden.

 

Artikel lesen…